Radio Aktiv Berlin vom 13. Dezember 2017

Podcast hier anklichen oder im Player darunter hören

+++ G20 – Polizeigewalt, Krawallpresse, Repression – Interview zu den Versuchen der Polizeibehörden, die Hoheit über den öffentlichen Diskurs durch bundesweite Hausdurchsuchungen gegen linke Aktivits*innen zurück zu gewinnen

+++ Mumia Abu-Jamal über Kapitalismus und Chaos

+++ Bericht von einer Kundgebung für die Freiheit der beiden Basken Inigo und Mikel vor der französischen Botschaft am vergangenen Wochenende in Berlin

+++ Radio Aktiv – Veranstaltungshinweise aus der wunderbaren Welt des Widerstands für die kommenden Tage in Berlin

+++ Radio Aktiv – Demoticker: keine Räumung der von Geflüchteten bewohnten Ohlauer Schule (Sa, 13 Uhr Oranienplatz)

Podcast hier anklichen oder im Player darunter hören

———————-

Radio Aktiv Berlinjeden Mittwoch im Pi Radio Verbund von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam
Livestream rund um die Uhr
Blog & Podcasts

Autor: radioaktiv

Radio Aktiv Berlin sendet seit den 1990er Jahren, derzeit 2 - 3 mal im Monat. Schwerpunkt sind dabei die Unterstützung von weltweiten Gefangenenkämpfen und politisch/soziale Auseinandersetzungen in Berlin. Standardrubriken in (fast) jeder Sendung sind aktuelle Kolumnen von Mumia Abu-Jamal, Demoticker und Veranstaltungshinweise. Dazu kommen O-Ton-Berichte von Berlins Straßen und ausgesuchte Radaumusik unserer Moderator*innen.

4 Gedanken zu „Radio Aktiv Berlin vom 13. Dezember 2017“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.