Radio Aktiv Berlin – Rückblick auf den April 2019

blog

Immer am 1.Mittwoch des Monats schauen wir auf unsere Beiträge aus dem Vormonat und senden einige, deren Wirkung über das Ausstrahlungsdatum hinaus reicht.

+++ „Syndikat bleibt!“ Kampf eines Kneipenkollektivs gegen Verdrängung und Gentrifizierung – Kundgebungsbericht vor dem dt. Firmensitz von Pears Global Real Estate Unlimited, den Londoner Immobilienspekulanten, die zu den größern Haien im Berliner Rendite Becken gehören.

+++ Repression in Tschechien: ein Interview mit Felix zu den „Fenix-Verfahren“

+++ Mumia Abu-Jamal: „Moving Towards Freedom and Justice“ über die Masseninhaftierung und Gefängnisindustrie in den USA

Im April 2019 hatten wir zusätzlich zwei komplette Sendungen über Gefangenenkämpfe in den USA sowie die historische Repression gegen Linke in der DDR, die auf unserem Blog unter der Rubrik „Sondersendungen“ nachhören könnt.

blog

—————————-

Radio Aktiv Berlin – jeden Mittwoch (außer am 4. des Monats) im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam – Sondersendungen am 1. Mittwoch des Monats um 22 Uhr auf den gleichen Frequenzen – Blog, Podcasts & Livestrea<

Autor: radioaktiv

Radio Aktiv Berlin sendet seit den 1990er Jahren, derzeit 2 - 3 mal im Monat. Schwerpunkt sind dabei die Unterstützung von weltweiten Gefangenenkämpfen und politisch/soziale Auseinandersetzungen in Berlin. Standardrubriken in (fast) jeder Sendung sind aktuelle Kolumnen von Mumia Abu-Jamal, Demoticker und Veranstaltungshinweise. Dazu kommen O-Ton-Berichte von Berlins Straßen und ausgesuchte Radaumusik unserer Moderator*innen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.