SEEbrücken schaffen! Bericht vom Berliner Teil des bundesweiten Seenotrettungsaktionstages im Mittelmeer

Beitrag hier hören

Am vergangenen Sanstag demonstrierten viele Tausend Menschen in der Bundesrepublik und Malta gegen die tödliche Abschottungspolitik der EU im Mittelmeer. Besonders die Kriminalisierung der privaten Seenotretter*innen entsetzt viele und erzeugt Wut. Auch diese Woche halten die Proteste an.

Allein in Berlin kamen an diesem kurzfristig organisierten Aktionstag 12.000 Menschen, um ihre Solidarität mit den Seenotretter*innen auszudrücken, das Menschenrecht auf Migration zu verteidigen und ihre Ablehnung des Unionstreits auszudrücken, der in zynischer Weise Menschenleben im Mittelmeer dem bayrischen Wahlkampf opfert.

Radio Aktiv Berlin war mit dem Mikrofon vor Ort. Im Beitrag hört ihr Women in Exile, einen auf Malta festgesetzten Kapitän via Grußbotschaft und verschiedene andere Aktivist*innen.

weitere Informationen:

SEEbrücke – Schafft sichere Häfen!


Spendenaktion für SEEBRÜCKE – Schafft sichere Häfen!

—————————–

Radio Aktiv Berlin – jeden Mittwoch im Pi Radio Verbund von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam
Blog, Podcasts & Livestream

Autor: radioaktiv

Radio Aktiv Berlin sendet seit den 1990er Jahren, derzeit 2 - 3 mal im Monat. Schwerpunkt sind dabei die Unterstützung von weltweiten Gefangenenkämpfen und politisch/soziale Auseinandersetzungen in Berlin. Standardrubriken in (fast) jeder Sendung sind aktuelle Kolumnen von Mumia Abu-Jamal, Demoticker und Veranstaltungshinweise. Dazu kommen O-Ton-Berichte von Berlins Straßen und ausgesuchte Radaumusik unserer Moderator*innen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.